052 Wer hat Schuld?

Zurück Video

Wir suchen ja gerne einen Schuldigen. Weil wir das so gelernt haben, sagt Sucimanasa Lehmann in unserer zweiten Folge zur gewaltfreien Kommunikation. Als Teamcoach und Einsatzleiterin im Pflegebereich kennt sie viele Situationen, wo es eigentlich kein richtig und kein falsch gibt. Und doch alle danach suchen. Ihre Lösung: Die Schuldfrage einfach unbeantwortet zu lassen. Sondern an den Punkt zu gehen, der viel wichtiger ist: Wie geht es mir? Jetzt, in diesem Moment? Was fühle ich und weshalb? Denn um das Leben schöner zu machen, bedarf es keines Urteils, sondern viel Feingefühl für sich selbst und die eigenen Bedürfnisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.