Andreas Kutschke

Zurück Video

Andreas Kutschke im Podcast von BORN TO PFLEGE

  • 1979 Krankenpflegeausbildung in einem Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Neurologie (St. Alexius Neuss).
  • 1985 Stationsleitung in einer geschlossenen gerontopsychiatrischen Langzeitstation einer psychiatrischen Klinik.
  • 1991 Aufbau eines ambulanten Dienstes mit dem Schwerpunkt, Pflege Aids- Erkrankter.
  • 1995 Leitung und Koordination der ambulanten Dienste der Stadt Köln (Zentren für Senioren und Behinderte der Stadt Köln).
  • 1999 Freiberufliche Beratungs- und Fortbildungstätigkeit bis 2008 mit Karla Kämmer Beratung
  • Projektmitarbeiter im Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) in Köln Umsetzung des Pflege Weiterentwicklungsgesetz
  • 2009 Anstellung bei den Städtischen Seniorenheimen der Stadt Krefeld in der Abteilung für Qualitätsentwicklung in der Pflege, Umsetzung von Gesamtversorgung verschiedene Projekte mit de DZNE
  • 2019 Teilzeitstelle im Qualitätsmanagement/ Pflegeentwicklung in der Stiftung St. Laurentius Niederkrüchten
  • Mitarbeit in der Alzheimergesellschaft im Kreis Düren,
  • Seit 1990 neben- und hauptberuflich in der Pflegeberatung, Anleitung, Qualitätssicherung und Weiterbildung.
  • Buchautor, „Sucht Alter Pflege“ Huber Verlag „Gerontopsychiatrische Pflege“ Thieme Verlag, „Lehrbuch Psychiatrische Pflege“ Huber Verlag, „die neue Pflegedokumentation“ Schlütersche, Veröffentlichung verschiedener Fachartikel zu Pflegethemen wie Obstipation, Kontrakturen, Pflegestützpunkten, Qualitätsindikatoren, Demenz, Sucht im Alter uvm.
  • Experte bei der Erstellung des Expertenstandards Mobilität fördern und erhalten.
  • Teilnahme an verschiedenen Workshops zum Thema Interprofessionelle Zusammenarbeit bei Medikamentenanalyse und Mediationsmanagement im Rahmen des Aktionsplan AMTS, S3 Leitlinie Medikamentenabhängigkeit, S1 Leitlinie Corona Soziale Teilhabe

Zusatzqualifikationen:

  • Fachtherapeut für kognitives Training, im Besonderen der Bereich des Trainings mit kognitiv eingeschränkten Bewohnern.
  • DCM user (Dementia Care Mapping),
  • Ausbildung zur Leitung einer psychiatrischen Abteilung,
  • Krankenpfleger für geriatrische Rehabilitation,
  • Pflegewissenschaftler BScN Witten-Herdecke

Thematische Schwerpunkte:

  • Gerontopsychiatrische Themen wie Basiskompetenzen, Biographiearbeit, Krankenbeobachtung und Milieutherapie
  • Sucht im Alter / verschiedene Vorträge und Artikel / Sucht Alter Pflege Huber Verlag
  • Umgang mit Menschen mit Korsakow Syndrom
  • Veränderungen des Schlafs im Alter, Störungen und der Umgang mit Schlafstörungen, pflegetherapeutische Maßnahmen
  • Experte für den Expertenstandard / „erhalten und fördern der Mobilität“ beim DNQP
  • Verschiedene wissenschaftliche Projekte und Artikel (z.B. DZNE / Inside Dem; Vifa; Falldem)
  • Umgang mit Herausforderndem Verhalten
  • Verschiedenen psychiatrische Themen wie Depression, Angststörungen
  • Entbürokratisierung / Qualitätsindikatoren
  • Gesamtversorgungskonzeption im Quartier

Referenzen und Kunden
unter anderem

• MDS (Medizinischer Dienst der Kranken- und Pflegekassen) Essen
• Pflegen und Wohnen Hamburg
• Vincentz Verlag u.a.

 

Übersicht aller Folgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner