Podcast

029 Die Pflege wird vielfach negativ gesehen. Wie kannst Du trotzdem positiv bleiben? – Teil 1

Im ersten Teil von „Wie kann ich positiv bleiben?“ gibt Euch der NLP Trainer und –Coach Marc Pletzer einen tollen Tipp für Euer Team: Redet mal untereinander über folgende Fragen: Warum tun wir das, was wir tun? Was ist unsere Absicht? Wofür bin ich in der Pflege?

028 Bist du ein Gehirnbesitzer oder Gehirnbenutzer? Mit negativen Gedanken und Gefühlen umgehen

Dunkle Tiefgaragen. Spinnen. Versagen. Selbstzweifel. Was macht Dir negative Gefühle oder löst bei Dir Ängste aus? Dein Gehirn verarbeitet Informationen und Situationen mit Bildern und Stimmen. Am Ende lösen diese inneren Stimmen und Bilder bzw. Filme oft Angst und Frustration aus. Wie kann ich davon wegkommen? Indem Du die Bilder und Stimmen in Deinem Gehirn veränderst. Marc gibt Dir ein paar ganz einfache Tipps, wie Du Deine Gefühle durch die Filme und Stimmen in Deinem Kopf verändern kannst.

Gäste

Marc Pletzer

Anschauen oder Anhören

Oder auf iTunes, Spotify, Facebook oder Libsyn.

027 What the **** ist NLP und warum kann es der Pflegebranche helfen?

What the **** ist NLP und warum kann es der Pflegebranche helfen? – 027

Über diese Folge

Tobias und Susan treffen Marc Pletzer, NLP-Trainer und -Coach. Er hat zu NLP schon viele Bücher geschrieben und hat viel Gutes zu sagen: Wenn Du den Wunsch in dir trägst, ein glücklicheres und zufriedeneres Leben zu führen, dann solltest Du Dir diese und die nächsten 4 Folgen unbedingt anhören. Diese Folgen haben das Potenzial, Dein Leben und Deine Sicht auf Deine Arbeit positiv zu verändern.

In der ersten Folge wird uns Marc erzählen, wie unser Gehirn Informationen verarbeitet und was wir in unserem Gehirn tun können, um zum Beispiel weniger Ängste zu haben.

Gäste

Anschauen oder Anhören

Oder auf iTunes, Spotify, Facebook oder Libsyn.

026 Empathie, der Schlüssel für eine gute Zusammenarbeit

Niemand will Stress und Streit im Kollegenteam und dann die ganzen negativen Emotionen mit nach Hause nehmen. Was hilft? Empathie. Empathie und es erst gar nicht zur Auseinandersetzung kommen zu lassen. Professor Tiebel erklärt uns, wie wir vorher ansetzen können, um unbelastet in den Feierabend zu gehen. Born to Pflege wünscht Dir viel Spaß beim Hören.

Gäste

Prof. Tiebel

Anschauen oder Anhören

Oder auf iTunes, Spotify, Facebook oder Libsyn.

025 Mit emotionaler Intelligenz Deine Gefühle im stressigen Pflegealltag steuern

Gerade wenn man unter Strom steht, kommt es häufig zu ungewollten Reaktionen gegenüber Kollegen. Das führt oft zu Missverständnissen und Konflikten. Am Ende geht man gefühlsmäßig belastet nach Hause. Das will niemand. Emotionale Intelligenz kann Dir dabei helfen, Dich selber besser wahrzunehmen und Deine Gefühle und Reaktionen zu steuern. Prof. Tiebel gibt uns ein zweites Mal tolle Tipps.

Gäste

Prof. Tiebel

Anschauen oder Anhören

Oder auf iTunes, Spotify, Facebook oder Libsyn.